CHAMPIONTURNIER - MEISTER BILDENDER KÜNSTE
Die Besten im Wettbewerb vereint
 

Andijewska 6 Der Süden

Oben: DER SÜDEN                                                           Rechts: Die Familie

Emma Andijewska
ist einerseits Malerin, andererseits auch Schriftstellerin und ihr Fabelwissen begründet sich im sehr weiten slawisch-germanischen Kulturkreis. Märchen, Mythen und Geschichten, welche sie als Kind erzählt bekam, bildeten in ihrer kindlichen Vorstellung eigenartige Figuren, Formen und Gebilde. Auf groteske Art schildern ihre Bilder das alltägliche Leben.
Ein weiterer, wichtiger Part findet sich im Aufbau ihrer Bilder, deren Basis in der orthodoxen Tradition zu sehen ist. Hintergrund sind die Ikonen, die nach strengen, konsequenten befolgten Regeln und Vorschriften entstanden.Nicht vom Inhalt her, sondern in der Dichte, dem Komprimieren der Bildelemente zueinander, steht sie in der gleichen ikonografischen Tradition, der auch Marc Chagall Zeit seines Lebens verbunden war.
Die kartoffelartige Gestalt ihrer Fabelwesen lässt sich auf frühkindliche Erfahrungen; Gnome, Alraune, und Wesen aus der Unterwelt, zurückführen. Eine symbolische Bedeutung kommt auch den Farben in Emma Andijewskas Werken zu. Die Farbe blau steht für reines Wasser und klaren Himmel sowie das helle Beige für Sand - sie lenken die Gedanken des Betrachters in positive Bahnen und lassen Erinnerungen wach werden. Die Farbe rot steht häufig als Symbol der Macht.
 

Champion Teilnahmesiegel 2018-2020 Andijewska.
Andijewska 2 Die Familie
Andijewska - Zwei im Auto Andijewska - Die Zwei mit Insekten Andijewska - Meereslandschaft

            Oben links: ZWEI IM AUTO           -         Mitte: ZWEI MIT INSEKTEN              -               Rechts: MEERESLANDSCHAFT
           
Links unten: VILLEN AM MEER                                                                        unten: NACH DER APFELLESE

Andijewska 1 Villen am Meer
Andijewska 5 Ein Thema zu Äpfel
Andijewska - Der Süden I
Andijewska - Der Süden III

 Oben: Der Süden III  
Links: DER SÜDEN I 

Urheberschaft alle Rechte EMMA ANDIJEWSKA / Konzept und Copyright für (1. Wettbewerb) Championturnier und (2. digitale Anthologie) Meister Bildender Künste ISSN 2199-6008